Diese Stelle teilen
Jetzt bewerben

Für Stelle bewerben

Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w)

Referenznummer: 169
Einstiegslevel: Ausbildung
 
Bewerbungsende: 31.12.2019 

Gesellschaft: Evangelische Stiftung Neuerkerode
Standort: Sickte-Neuerkerode
Ansprechpartner: Annegret Jäkel, Tel.: 05305/201763  

Beginn: 01.08.2019
Vertragsart: Befristet
Befristungsdauer: 3-jährige Ausbildung 
Wochenarbeitszeit: 40 Std.
Vergütung: Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN), Tarifgruppe _

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode und die Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift sind mit ihren Gesellschaften Partner eines Versorgungsnetzwerkes zur Förderung von Gesundheit, Inklusion und Lebensqualität - mit verlässlichen wirksamen Angeboten und Dienstleistungen, um Menschen im Sinne christlicher Nächstenliebe achtsam zu unterstützen, sie zu fördern und zu versorgen. Mit über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 200 Auszubildenden ist der Unternehmensverbund ein großer, attraktiver Arbeitgeber in Südostniedersachsen.

Ihre Aufgaben

Sie begleiten als Heilerziehungspfleger (m/w) Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen in allen Lebensbereichen und bestärken sie in ihrer Eigenständigkeit. Ihre Arbeit schafft Lebensfreude und Lebensqualität und eröffnet ihnen einen Platz in der Gesellschaft. Die Ausbildung an unserer Fachschule in Neuerkerode ist geprägt von einem hohen Praxisanteil. Dabei erproben Sie, was Ihnen besonders liegt, beispielsweise die Arbeit mit Kindern mit einer leichten Lernbehinderung, Erwachsenen mit körperlichen Handicaps, oder den Umgang mit Menschen, die komplexe Mehrfach-Behinderungen vorweisen. So vielseitig wie der Alltag von Menschen mit Behinderungen ist auch die Heilerziehungspflege: herausfordernd kreativ, einfühlsam.

Sie erwartet:

  • Eine 3-jährige Ausbildung (auch berufsbegleitend möglich).
  • Die Ausbildung  findet in Vollzeitform statt: Am Lernort Fachschule drei Tage pro Woche, am Lernort Praxis zwei Tage pro Woche (zusätzlich jährlich ein vierwöchiger Praxisblock).
  • Durch den überdurchschnittlich hohen  Praxisstundenanteil haben Sie die Möglichkeit, Erlerntes möglichst effektiv in der Praxis anzuwenden.
  • Der bei uns erworbene Berufsabschluss umfasst die Fachhochschulreife und ist bundesweit gültig. Für gute Absolventen schreibt die Evangelische Stiftung Neuerkerode Stipendien aus.
  • Das Schulgeld beträgt monatlich 95,00 €. Wird eine Praxisstelle in der Evangelischen Stiftung Neuerkerode gewählt, können die Kosten über eine Aufwandsentschädigung (durchschnittlich 350 €) aus der Praxis beglichen werden. Im Einzelfall ist eine Förderung z. B. nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz möglich.
  • Nach Abschluss der Ausbildung ist eine Weiterbeschäftigung gern gesehen.

Ihr Profil

  • Einen Realschulabschluss und 1-jährige Berufsfachschule (BFS) mit dem Schwerpunkt persönliche Assistenz oder
  • das Abitur und praktische Erfahrungen (mindestens 400 Stunden), z. B. Freiwilliges Soziales Jahr oder
  • einen Hauptschulabschluss und 2-jährige BFS Pflegeassistenz oder eine andere 2-jährige Berufsausbildung.
  • Eine wertschätzende Grundhaltung und positive Einstellung gegenüber anderen Menschen.
  • Psychische Stabilität, Bereitschaft zur Reflexion und die Fähigkeit zur  Verantwortungsübernahme.

 

Unser Versprechen:

Attraktive tarifvertragliche Vergütung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) _ sowie betriebliche Altersversorgung (EZVK) - umfangreiches Angebot an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen - flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege - eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen. Darüber hinaus fokussieren wir uns auf Ihre Work-Life-Balance und entwickeln langfristige sowie nachhaltige Konzepte rund um die Themen Familie und Gesundheit.

Jetzt bewerben

Für Stelle bewerben

Ähnliche Stellen suchen: