Laden...
 
Diese Stelle teilen

Sozialtherapeut / Suchttherapeut (m/w/d) in der Fachambulanz Peine

Referenznummer: 3003
Einstiegslevel: Berufserfahrene
 
Bewerbungsende: 22.12.2021 

Gesellschaft: Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH
Standort: Peine
Ansprechpartner: Christine Bremer, Tel.:   

Beginn: 01.01.2022
Vertragsart: Unbefristet
Befristungsdauer:  
Wochenarbeitszeit: 38,5
Vergütung: Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN), Tarifgruppe E 9 + 50 % Zulage der Differenz der Entgeltgruppe E 9 zur E 10

Die Lukas-Werk Gesundheitsdienste GmbH gehört zur diakonischen Unternehmensgruppe der Evangelischen Stiftung Neuerkerode (esn). Das Unternehmen berät, behandelt und betreut jährlich mehr als 4.000 Menschen in Südostniedersachsen in den Bereichen Suchthilfe, Psychosomatik und medizinische Versorgung für Menschen mit Behinderungen. Rund 200 Mitarbeitende sind in sechs Fachambulanzen, drei Reha-Tageskliniken und einer Rehabilitations-Fachklinik sowie im Integrierten Gesundheitsdienst Neuerkerode (IGN) und im Medizinischen Behandlungszentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) tätig.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Organisation und Durchführung von indikationsgeleiteter Sozial-/Suchttherapie und edukativer Maßnahmen
  • Verlaufsdokumentation und Berichtswesen
  • Anwendung des aktuellen Standes von Fach- und Methodenwissen
  • Mitwirkung in Arbeitskreisen, Arbeitsgruppen und Qualitätszirkeln, sowie Weiterentwicklung von Konzepten
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Fallkonferenzen und Supervision

 

Ihr Profil

  • (Diplom-/B. A./Master) Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung sowie mit anerkannter sozial-/suchttherapeutischer Zusatzausbildung
  • Fach- und Methodenkenntnisse
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Flexibilität mit der Befähigung zum eigenverantwortlichen und selbstständigen Handeln
  • Kooperations-, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, sowie Kundenorientierung und Konfliktfähigkeit
  • Qualitätsbewusstsein sowie Teamfähigkeit

 

Unser Versprechen:

Attraktive tarifvertragliche Vergütung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) E 9 + 50 % Zulage der Differenz der Entgeltgruppe E 9 zur E 10 sowie betriebliche Altersversorgung (EZVK) - umfangreiches Angebot an fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildungen - flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege - eigenverantwortliches Arbeiten in einem innovativen und zukunftsorientierten Unternehmen. Darüber hinaus fokussieren wir uns auf Ihre Work-Life-Balance und entwickeln langfristige sowie nachhaltige Konzepte rund um die Themen Familie und Gesundheit.